Heimatverein Rüsselsheim 1905 e. V.
Rüsselsheim 07.05.2012 - RÜSSELSHEIM HEIMATVEREIN Ausstellung „Opelgebäude früher und heute geplant“ / Aktuell 153 Mitglieder (amm). Im Anschluss an den Vortrag „150 Jahre Opel - historische Werksansichten“ fand am Freitagabend die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Rüsselsheim 1905 statt. 153 Mitglieder zählt der Verein derzeit und damit schwankten die Mitgliederzahlen im Vergleich zum Vorjahr nur leicht. Erster Vorsitzender Manfred Powalka erwähnte in seinem Jahresrückblick insbesondere Vorträge, die teilweise bei befreundeten Vereinen beziehungsweise in der Rüsselsheimer Festung stattgefunden haben. Fotos und Dokumente Rüsselsheimer Betriebe Die Hauptausstellung war die der „Rüsselsheimer Betriebe“, die aus alten Fotos und Dokumenten bestand, die der Verein aus seinem Archiv
zusammengetragen hatte. Im Mittelpunkt standen Rüsselsheimer Traditionsbetriebe. Immer größerer Beliebtheit erfreuten sich die Ausstellungen, so der Zweite Vorsitzende Norbert Hart, Leiter der Forschungsgruppe, der 2011 für sein Wirken mit der Kulturplakette der Stadt Rüsselsheim ausgezeichnet wurde und dafür Glückwünsche entgegennehmen konnte. Die Briefmarken mit den Rüsselsheimer Motiven „Parkruine und Festung“, die der Verein in Auftrag gegeben hatte, seien ausverkauft, so Powalka weiter in seinem Bericht. Zum Jubiläum 150 Jahre Opel-Werk habe der Verein jedoch bereits neue Marken bei der Deutschen Post AG in Auftrag gegeben, die sechs verschiedene Motive zeigten und die die Mitglieder im Anschluss an die Jahreshauptversammlung erwerben konnten. Des Weiteren wurde über den Ausbau der Homepage des Vereins berichtet und die
Hoffnung geäußert, künftig neue Mitglieder gewinnen zu können. Forschungsgruppenleiter Norbert Hart berichtete über die Arbeit im Archiv des Vereins. Jeweils donnerstags kommen Vereinsmitglieder zusammen, um Zeitungsartikel und Bildmaterial zusammenzutragen und zu archivieren. Neben einer Stadtführung im Rahmen des Kultursommers am 17. Juli wird der Verein parallel zum Adventsmarkt 2012 eine Ausstellung zum Thema „Opelgebäude früher und heute“ in der Festung präsentieren, wozu man sich viel Zuspruch erhofft. Außerdem ist ein Vereinsausflug zur Grube Messel geplant. Bei den Vorstandswahlen wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Heimatverein Rüsselsheim zieht Jahresbilanz
Main-Spitze online
Presse