Heimatverein Rüsselsheim 1905 e. V.
http://www.echo-online.de/region/ruesselsheim/Altes-Handwerk-in- Ruesselsheim;art1232,3039685 Altes Handwerk in Rüsselsheim 09. Juli 2012 | e Was für eine Persönlichkeit war eigentlich Adam Opel? Eine Frage, die echte Zeitzeugen längst nicht mehr beantworten können. Hört man allerdings Manfred Powalka und Walter Lotz vom Rüsselsheimer Heimatverein zu, so könnte man glauben, sie hätten den „Mann mit der Nähmaschine“ noch selbst gekannt. Am Dienstag (17.) erinnern die beiden Heimatkundler in der Führung „Historisches Handwerk in Rüsselsheim“ im Rahmen des Kultursommers an Adam Opel und andere Fabrikanten in Rüsselsheim. Im Zwiegespräch erzählen sie von jenen alten Zeiten, als Adam Opel gerade seine erste Nähmaschine baute und noch die Blechemballagen- und Metallwarenfabrik von Georg Volk und die Zichorienfabrik von Friedrich Engelhardt in der Mainstraße* die größten Produzenten und Arbeitgeber im Ort waren. Die Führung beginnt um 19 Uhr am Löwenplatz (Anmeldung unter Telefon 06142 83-2784). *Dammgasse – wir bitten den Fehler zu entschuldigen (HVR)
Presse