Heimatverein Rüsselsheim 1905 e. V.
Opel-Werksansichten bis zum großen Brand im Jahr 1911
1868: Mit der eingebrachten Mitgift seiner Frau Sophie baut Adam Opel seine 1. Fabrik.
Hier entstand Adam Opel´s ersteNähma- schine,im Kuhstall seines Onkels in der Ochsengasse.
1862, die erste Nähmaschine.
Sophie und Adam Opel in ihrem Hochzeitsjahr 1868.
1890: Seit 4 Jahren wurden nun auch Fahrräder hergestellt.
Postkarte mit allen drei Hauptproduktionsbereichen (1905) Nähmaschinen, Fahrräder und Automobile.
1906: Das 1.000 Automobil wird gebaut.
1875
1880
1895: Adam Opel starb in Folge einer Typhusinfektion.
1909 Noch nie wurden so viele Nähmaschinen produziert – über 58.000 Stück.
1898: Beginn der der Automobilproduktion nach dem System „Lutzmann“.
Das alte Werk vor dem Brand, 1911.
Presse